somart header 1315

DATENSCHUTZERKLÄRUNG  
rand
Feldenkrais und Tango
Die Kunst des Gehens

 


Tango-Argentino ist Gehen zu zweit zur Musik. 

Die Absicht des 'sich in Bewegung setzen’ muss klar kommuniziert werden. Das Nutzen der Bodenkräfte für die Fortbewegung und das Weiterleiten der Bewegung durch das Skelett sind die Voraussetzungen für einen eleganten Gang. Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen für ‚raubkatzenartiges‘ Gehen: dem Entwickeln von intelligenten anpassungsfähigen Füssen, dem Verfeinern des Zusammenspiels der Gelenke in den Beinen und der Verbesserung des gesamten   Bewegungsmusters, das dem Gehen zu Grunde liegt.

Einzelanmeldungen willkommen; Führen und Folgen werden im ständigen Wechsel mit unterschiedlichen PartnerInnen erfahrbar gemacht.

Das Seminar richtet sich an alle, die die Welt des Tango-Argentino kennenlernen möchten sowie an fortgeschrittenere TänzerInnen, die an der Qualität ihres Gehens feilen möchten. Das Ziel ist, zusammen genussvoll zur Musik zu tanzen. 

Die Herangehensweise ist vom Einfachen zum Komplexen: Vom Erspüren der nötigen Bewegungsabläufe (zuerst alleine mittels der Feldenkrais-Methode) hin zum klaren Kommunizieren mit PartnerIn und schließlich gemeinsam zur Musik. 

Doris Dohse,  Feldenkrais-Pädagogin, Assistenz-Trainerin, Aikido-Lehrerin und Tango-Tänzerin. Sie leitet die Schule für Aikido und Feldenkrais in Wiesbaden und assistiert in Feldenkrais-Ausbildungen. Seit 15 Jahren tanzt sie Tango-Argentino. Mehrere Aufenthalte in Buenos Aires haben mit dazu beigetragen, ihr das Gefühl für den Tango einzuverleiben und ihre Kenntnisse zu vertiefen. 
  
Ort SOMART Institut, Staudgasse 8, 1180 Wien
Termin
Sa / So   10:00 - 16:30   29. - 30.09.18
Kosten EUR 220 inkl. 20% MWSt.
 
rand
Staudgasse 8 / Tür 12
1180 Wien
Tel 0699 1062 8979
kontakt[at]somart.at