rand
Atem-Tonus-Ton

 

Leitung: Isabell Kargl und Katrin Stuflesser (siehe Team)

Körperorientierte Stimmarbeit für Sänger und Musiker/ Pädagogen

 

Stimmarbeit besteht  unter anderem darin, eine bewusste körperliche Beziehung zum Atem aufzubauen. Die Gesangsstimme klingt dann aus einem gut organisierten Zusammenspiel aller an der Atmung beteiligter Strukturen (Gewebe, Muskulatur, Knochen, Hohlräume, Organe). Der Atem öffnet Räume, er initiiert lange und kurze Töne, begleitet als Luftstrom Phrasen, bringt Stimmlippen in unterschiedlichen Qualitäten zum Schwingen, ist ein gestalterisches Element oder einfach ein Geräusch.


Wir bieten eine ausgewogene Sammlung von Übungen für Körper, Atem und Stimme.
Die Basis für unsere Arbeit ist die Methode Atem-Tonus-Ton, eine körperorientierte Stimmarbeit nach Maria Höller-Zangenfeind.


Die Themen des Kurses sind Atemrhythmus, Atemreflex, Atem- und Klangräume für die Singstimme, Tonverlängerung und Tonkraft, Volumen, inneres Erleben in Beziehung zum Außenraum.  Ein wichtiges Anliegen ist uns,  Atem und Stimme als persönlichen Ausdruck in freier Improvisation auszuprobieren.


Der Kurs richtet sich an SängerInnen, Musiker und Pädagogen, die interessiert sind, sich mit neuen Aspekten der Atem- und Körperarbeit auseinandersetzen. Die Atemerfahrung in Kombination mit Stimme ist grundsätzliche Basisarbeit und unabhängig von einer Gesangstechnik. Das wirkt sich letztlich positiv auf die Entwicklung der Stimme aus. Kreativität, Lebendigkeit und Beweglichkeit werden selbstverständlich in der Stimme hörbar. 


14 Einheiten: 1.3./8.3./15.3./22.3./ 5.4./12.4./19.4./26.4./3.5./17.5./24.5./7.6./14.6./21.6.18

Kosten:

  • 04 Einheiten = EUR 112 (EUR 28 pro Einheit)

  • 10 Einheiten = EUR 104 (EUR 26 pro Einheit)

  • 14 Einheiten = EUR 350 (EUR 25 pro Einheit)

  
Ort SOMART Raum für somatisches Lernen, Staudgasse 8, 1180 Wien
Termin
Donnerstag   19:00 - 20:30   01.03. - 21.06.18
 
rand
Staudgasse 8 / Tür 12
1180 Wien
Tel 0699 1062 8979
kontakt[at]somart.at